Preis

pro Person im EZ 1.950,- €

Veranstaltungsort

Eidsbygda, Romsdal, Norwegen

Teilnehmeranzahl

nur 2 bis maximal 4 Personen

Eigene Anreise bis Flughafen Molde oder direkt nach Eidsbygda, 7 Übernachtungen mit Frühstück. Inkl. aller genannten Leistungen (siehe unten).

Organisation und Durchführung der Fotoexkursion: NATURBLICK Verlag

Beschreibung

Seeadler und Moschusochsen in der beeindruckenden Naturkulisse Norwegens: Am Romsdalfjord werden wir vom Motorboot Seeadler beim Beutefang aus einer erstklassigen Fotodistanz beobachten und fotografieren. Darüber hinaus werden wir inmitten der grandiosen Naturlandschaft des Dovrefjell-Nationalparks auf Moschus-Pirsch gehen und auf der Vogelinsel Runde Papageientaucher aufsuchen.

Seeadler in Aktion! Bei Tagesanbruch fahren wir mit unserem offenen Motorboot zu ausgewählten Plätzen, um Seeadler im perfekten Blickwinkel zu beobachten und zu fotografieren. Dasselbe gilt für das weiche Nachmittagslicht. Am Romsdalfjord leben mehrere Seeadlerpaare, die sich meist in unmittelbarer Ufernähe zwischen Horst und Jagdrevier aufhalten.

Für die Seeadlerfotografie aus unseren Motorbooten benötigen Sie Brennweiten zwischen 200 und 500 mm, am besten mit Bildstabilisator. Die Beutegreifer streifen uns in ca. 10 bis 50 Meter Entfernung.

In knapp zwei Autostunden Entfernung von unserem Ferienhaus befindet sich der Dovrefjell-Nationalpark. Hier stoßen wir auf Rentiere und Elche sowie die größte Population wildlebender Moschusochsen auf dem europäischen Festland. Unsere fotografische Aufmerksamkeit gilt den beharrlichen Urzeitgenossen in der weiten Tundra.

Die Schönheit der Küste Norwegens wird ganz durch die tief ins Land einschneidenden Fjorde bestimmt, die mehr als alles andere Norwegen in der Welt bekannt gemacht haben. Als „Fjordland“ im engen Sinne gilt der Küstenraum zwischen Stavanger und Molde.

Unsere Fotoexkursionen beginnen und enden am Ufer des Romsdalfjordes.

Schon der Anflug auf den Flughafen von Molde ist eine Augenweide. Die Maschine überfliegt recht tief den Fjord und die Gipfel der naheliegenden Berge, welche links und rechts von der Maschine in Augenhöhe der Passagiere erscheinen. Dann die Landung auf der Landebahn, wenige Meter vom Fjordwasser entfernt. Achten Sie bei der Buchung unbedingt darauf, dass Sie einen Fensterplatz bekommen! Der Romsdalfjord erstreckt sich mehrere Kilometer in Richtung des offenen Meeres. Idyllische Dörfer liegen wie Perlen an einer Schnur entlang der Fjordarme. Wanderpfade zu fantastischen, hoch gelegenen Aussichtspunkten garantieren einmalige Naturerlebnisse.

Neben unseren täglichen fotografischen Zielen, die wir mit einem Geländewagen anfahren, sind wir mit einem Motorboot sowie zu Fuß unterwegs.

An fotografisch interessanten Orten mangelt es in dieser Region nicht. So besteht die Möglichkeit, den von der UNESCO geschützten Geirangerfjord zu besuchen. Der Geirangerfjord liegt inmitten von majestätischen, schneebedeckten Gipfeln, Wasserfällen und einer üppigen Vegetation. Einen grandiosen Ausblick hat man vom 600 Meter über dem Fjord liegenden Aussichtspunkt.

Trolle sind im nordischen Volksglauben Dämonen in Riesengestalt. Die übernatürlichen Geschöpfe hatten mehrere Köpfe und verkörperten das Böse schlechthin. Mit den Bergtrollen legt man sich auch heute besser nicht an. Darum ist es leicht zu verstehen, dass angesichts der wilden und märchenhaften Natur die wohl bekannteste Serpentinenstraße Norwegens den Namen Trollstigen („Zauberweg“) trägt. Die Straße schlängelt sich mit ihren elf Haarnadelkurven bis auf 858 Meter den Berg hinauf und bietet eine atemberaubende Aussicht in das Tal und auf die umliegenden Berggipfel wie Kongen, Dronningen und Bispen.

Ein weiterer Höhepunkt unserer Fotoexkursion ist das Tal Eikesdalen. Es ist ein kleines ländliches Gebiet inmitten steiler Berge, Wasserfälle und Seen. Hier liegt auch der viertgrößte freie Wasserfall der Welt. Das Wasser stürzt 297 Meter tief ins Tal, die gesamte Fallhöhe des Wasserfalls beträgt jedoch stolze 655 Meter. Aus dem Eikesdalen fahren wir auf einer der beeindruckendsten und spektakulärsten Bergstraßen Norwegens, Aursjøvegen. Der höchste Punkt dieser Tour befindet sich in 957 Meter Höhe. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick über die Berge und die Hochebene, von der aus man mit etwas Glück Rentiere, Moschusochsen und Bärenmarder beobachten kann. Der Auf- und Abstieg führt uns durch ein wildes und ursprüngliches Land. Wir sind bereits im Dovrefjell-Nationalpark angekommen.

Ein weiteres Highlight unseres abwechslungsreichen Programms ist die Vogelinsel Runde. Der südlichste echte Vogelberg Norwegens liegt weit draußen im Atlantik und ist bekannt für das reiche Vogelvorkommen. Hier brüten u. a. Papageientaucher, die auf unserer Liste der Motive stehen. Das ist nur ein Teil dessen, was wir am Romsdalfjord und in der nächsten Umgebung erleben können. Am besten lassen Sie sich überraschen, denn Norwegen bietet viel mehr, als man sich vorstellen kann.

Zu dieser Fotoexkursion muss man nicht mehr sagen – es ist einfach eine ganz besondere Fotoexkursion mit einem sehr exklu-siven Charakter: Sie führt mit nur zwei bis vier Teilnehmern in einige der naturfotografisch reizvollsten Gebiete Nord europas. Der Romsdal bietet so viel, dass eine Aufzählung aller Möglichkeiten viel zu lang geraten würde. Von unserer Seite sei deshalb nur noch hinzugefügt: bis bald in Norwegen und „Gut Licht“...

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer in einem hübschen Haus, malerisch gelegen unmittelbar am Fjord und in direkter Wassernähe. Jeder Teilnehmer hat ein eigenes Schlafzimmer. Ein geräumiges Wohnzimmer sowie das Bad/Dusche/WC teilen sich die Teilnehmer. Eine Terasse bietet tollen Blick auf die Fjordlandschaft.
  • reichhaltiges Frühstück und Mittagessen
  • Leihstellung von Stativen von Gitzo, Manfrotto und/oder Berlebach
  • Leihstellung von Kugelköpfen aus dem Sortiment von Novoflex (je nach Modell und Verfügbarkeit)
  • Flughafentransfer (ab und bis Molde) – Dauer ca. 1,5 Stunden
  • alle Transferfahrten / Touren während der Fotoexkursion
  • sämtliche Fährgebühren, Straßengebühren (Maut) etc.
  • täglich geplant sind mindestens 2 Bootsfahrten zu den Seeadlern (ein geräumiges Motorboot für bis zu 4 Fotografen)
  • intensive Betreuung durch den Naturfotografen Peter Scherbuk während der gesamten Fotoexkursion
  • Programmablauf wird vom Wetter diktiert, sodass Änderungen bedingt durch ungünstige Witterungsbedingungen möglich sind
  • Sollte die erforderliche Teilnehmerzahl von 2 Personen nicht erreicht werden, können wir diese Fotoexkursion leider nicht durchführen.
  • Änderungen vorbehalten

 

Nicht in den Leistungen enthalten

  • An- und Abreise nach/ab Molde oder direkt nach/ab Eidsbygda
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Persönliches, Reiserücktritts- und Reiseunfall-Versicherung

 

Highlights der Fotoexkursion

  • tägliche Seeadlerfotografie vom Boot aus (täglich 2 Touren)
  • Exkursion zu den Moschusochsen im Dovrefjell-Nationalpark (eine Tagesetappe – an dem Tag entfallen Bootstouren zu den Adlern)
  • Exkursionen zur Vogelinsel Runde (u.a. Papageientaucher) (eine Tagesetappe – an dem Tag entfallen Bootstouren zu den Adlern)
  • Exkursionen zu Foto-Locations am Romsdal- und Rødvenfjord
  • auf Wunsch: Exkursion in das Eikesdalen, zum Geirangerfjord und Trollstigen
  • auf Wunsch: Aufbereitung der digitalen Bilder am Computer
  • genügend Zeit zur konventionellen Natur- und Tierfotografie

 

Hinweis:

Um Moschusochsen und Papageientaucher eindrucksvoll ins Bild zu setzen sind Wanderungen teilweise im schwierigen Gelände nötig. Rechnen Sie eventuell mit mehrstündigen Bergetappen mit Ihrer Ausrüstung im Rucksack. In Dovrefjell als auch auf der Insel Runde kann es zu der Zeit recht kühl, windig aber auch naß werden, doch genauso kann es sommerlich warm sein – in Norwegen ist das Wetter immer ein unberechenbarer Faktor!

Anmeldung

Sie haben Interesse an diesem Angebot?
Buchen Sie jetzt!

Beschreibung

Norwegen | Wildlife – Seeadler, Moschusochsen und faszinierende Natur

Naturfotografie im Dovrefjell · Seeadlerfotografie vom Boot aus am Romsdalfjord

Preis

pro Person im EZ 1.950,- €

Veranstaltungsort

Eidsbygda, Romsdal, Norwegen

Teilnehmerzahl

nur 2 bis maximal 4 Personen

Anmeldungsanfrage zur Teilnahme

1. Person

2. Person

Absenden

captcha