Preis

pro Person im DZ 1.850,- €
Einzelzimmer-Zuschlag 100,- €

Frühbucherpreis bei Buchung
bis 31.11.2017 p/P. im DZ 1.799,– €

Veranstaltungsort

Lyaskovichi, Weißrussland

Teilnehmeranzahl

nur 2 bis maximal 4 Personen

Eigene Anreise bis Flughafen/Bahnhof in Minsk inkl. 7 Übernachtungen mit Frühstück, Mittagsessen und Abendessen, für Ansitze Lunchpakete. Inkl. aller genannten Leistungen.

Organisation und Durchführung der Fotoexkursion: NATURBLICK Verlag

Beschreibung

Die unberührte Natur im Tal des Pripyat-Flusses: Undurchdringliche Sümpfe und überschwemmte Eichenwälder prägen diese einzigartige Landschaft, die in ihrer Form und Größe einmalig in Europa ist. Der Pripyatski-Nationalpark bietet mindestens 51 Säugetierarten eine Heimat. 256 Vogelarten – nahezu 80 Prozent aller Vogelarten in Weißrussland – sind im Nationalpark heimisch. Das Überschwemmungsgebiet Pripyat ist Europas größter Rastplatz bei der Migration der Zugvögel.

Wir holen Sie in Minsk am Flughafen ab und bringen Sie in den Pripyatski- Nationalpark. Dort wohnen Sie in einem hübschen Hotel mit Vollpension. Zu den Ansitzen werden Sie morgens vor Sonnenaufgang aufbrechen; am späten Vormittag erwartet Sie ein opulentes Frühstück. Die Mittagszeit gehört der Erholung, bevor es am Nachmittag nach einem guten Mittagessen erneut in den Nationalpark geht. Abends folgt noch ein Abendessen, danach schauen wir uns in geselliger Runde die fotografischen Ergebnisse des Tages an.

An mehreren Tagen werden wir jeweils im Wechsel mit maximal zwei Teilnehmern auf die Frühpirsch gehen, die anderen sitzen in dieser Zeit an. Der genaue Exkursionsablauf wird vor Ort nach Absprache mit allen Teilnehmern gemeinsam festgelegt. Unsere Fotoexkursion hat einen exklusiven Charakter, denn wir gehören zu den offiziellen Gästen des Nationalparks und genießen diesen Status tagtäglich. Nach Ablauf der Fotoexkursion bringen wir Sie pünktlich zu Ihrem Flug wieder nach Minsk.

Leistungen

  • persönlich auf jeden Teilnehmer ausgestellte offizielle Einladung des Pripyatsky-Nationalparks (wird für die Ausstellung des Visums benötigt)
  • Transfer (ca. 250 km) vom/zum Flughafen in Minsk
  • 7 Übernachtungen im Hotel
  • reichhaltiges Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Alle Transfers vor Ort (im Nationalpark)
  • Sondergenehmigung (Fotogenehmigung) für Pripyatski-Nationalpark
  • uneingeschränkte Benutzung der Ansitzplätze
  • Ranger-/Jagdaufseherbegleitung bei den Pirschgängen
  • ortskundige und fotografische Betreuung durch Peter Scherbuk
  • kostenlose Leihausrüstung

    • Stative von Gitzo, Manfrotto, Sachtler und Berlebach
    • Fluidköpfe von Gitzo, Manfrotto und Sachtler
    • Kugelköpfe von Novoflex
    • sämtliche Tarnuntensilien (wie z. B. Tarnnetze)
    • gemütliche Ansitzstühle

  • intensive Vor-Ort-Betreuung durch Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung
  • Dolmetscherin für die gesamte Dauer der Fotoexkursion
  • Sollte die erforderliche Teilnehmerzahl von 2 Personen nicht erreicht werden, können wir diese Exkursion leider nicht durchführen.
  • Änderungen vorbehalten

 

Nicht in den Leistungen enthalten

  • Flug nach Minsk/Weißrussland
  • Visumgebühr für Weißrussland
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Persönliches, Reiserücktritts- und Reiseunfall-Versicherung

 

Vorausstzungen für die Teilnahme

  • Fotoexkursion für Fotografinnen und Fotografen, die bereits etwas Erfahrung in der Natur- und Tierfotografie gesammelt haben
  • Sie sollten Ihre Fotoausrüstung beherrschen
  • Sie müssen genügend Geduld mitbringen

Anmeldung

Sie haben Interesse an diesem Angebot?
Buchen Sie jetzt!

Beschreibung

WEISSRUSSLAND | Hirschbrunft im Pripyatski-Nationalpark

8 Tage exklusive Tierfotografie in Weißrusslands Wildnis

Preis

pro Person im EZ 1.850,- €
Einzelzimmer-Zuschlag 100,- €

Veranstaltungsort

Lyaskovichi, Weißrussland

Teilnehmerzahl

nur 2 bis maximal 4 Personen

Anmeldungsanfrage zur Teilnahme

1. Person

2. Person

Absenden

captcha