Preis

pro Person im DZ 5.430,- €
Einzelbelegung auf Anfrage

Der Reisebaustein 2 ist auch ohne das Grundprogramm (Reisebaustein 1) buchbar. In diesem Fall erhöht sich der Reisepreis des Bausteins 2 um 1.850,00 €.

Veranstaltungsort

ALASKA - BARTER ISLAND

Teilnehmeranzahl

4 bis maximal 6 Personen

Beschreibung

Diese Reise ist ganz dem Fotografieren von Eisbären gewidmet. Eisbären (und nachts die Grizzlybären) kommen nach Barter Island, bevor sich das Meereis bildet, um sich vor dem Winter vollzufressen. Die Eisbären werden von den Kadavern der Wale angezogen, die die Inuit jagen. Es ist eine einzigartige fotografische Gelegenheit, die Kolosse des Nordens eindrucksvoll zu erleben.

Wir nähern uns den Eisbären an den Stränden in der Nähe von Kaktovik mit kleinen Booten oder mit einem Van. Auf diese Weise sind wir den Bären nahe, aber sicher! Wir erkunden die Lagune bei Kaktovik, um Vögel und die Landschaften fotografisch festzuhalten. Vielleicht entdecken wir verschiedene arktische Entenarten – und wer weiß, welche Überraschungen uns auf den Bootstouren erwarten?

Natürlich werden wir das Gebiet auch zu Fuß erkunden, immer in der Hoffnung, auf die Bären zu stoßen. Mit unserem erfahrenen einheimischen Guide stehen die Chancen sehr hoch, dass wir sie auch finden.

Kommen Sie mit uns an diesen magischen Ort, um die Könige des Nordens hautnah zu erleben! Bei dieser außer- gewöhnlichen Tour werden Sie vom Naturfotografen und Liebhaber des Nordens Peter Scherbuk begleitet und fotografisch unterstützt.

Folgen Sie uns getreu dem Motto: der Natur auf der Spur!

 

 

Verlauf

8. Tag | Anchorage – Fairbanks – Barter Island

Transfer zum Flughafen und Linienflug in die Hauptstadt Alaskas, nach Fairbanks. Von hier fliegen wir mit einem Charterflugzeug in ca. 2 Stunden in Richtung Norden über den Yukon River, den Polarkreis sowie die Brooks Range bis zum Polarmeer nach Barter Island. Begrüßung durch unseren einheimischen Führer und Transfer nach Kaktovik, dem besten Platz, um den faszinierenden König der Arktis zu fotografieren. Unsere einheimischen Führer sind lizenzierte Bootskapitäne der US Coast Guard. Einer der Bootsführer geht im Winter auf die Fotografenschule nach Norwegen und freut sich besonders über die NATURBLICK-Teilnehmer; NATURBLICK wird eine Reportage über diese einmalige Exkursion in die Polarregion Alaskas ver- öffentlichen. Am Nachmittag unternehmen wir nach einer Sicherheits- einführung bereits eine erste Fotopirsch. Die Tundra ist wunderbar gefärbt und bietet gute Landschaftsmotive. Stimmungsvoller Abend in unserer rustikalen Unterkunft in Doppel- oder Einzelzimmer (sofern verfügbar) und Gelegenheit zum Abendessen.

9. bis 11. Tag | Eisbärenpirsch mit dem Boot und zu Land per Van

Kaktovik ist vom Wasser des Polarmeeres umgeben. Das Thermometer steigt zu dieser Jahreszeit selten über den Gefrierpunkt. Unsere Unterkunft ist einfach, sehr rustikal und auf ihre Art einmalig und originell. Das Service- Team ist herzlich und sorgt für gute Verpflegung. Möglicherweise werden Sie diesen Aufenthalt in der Unwirklichkeit der Polarregion Ihr ganzes Leben lang nicht mehr vergessen. Der gegenseitige Respekt sowie eine große Toleranz gegenüber den einheimischen Inuit ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Mit Ketil Reitan und Martin Apayauq Reitan, unseren lizensierten Führern und Bärenscouts, erleben wir zahlreiche Eisbären-Exkursionen mit dem Boot oder einem Van. Das Boot hat sechs Fenster, und die Kabine kann geheizt werden an sehr kalten Tagen. Bohnensäcke und Knieschutz stehen an Bord zur Verfügung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns am Eismeer befinden und durch das wechselnde Klima keine Garantie abgeben können, dass wir die Bären auch jeweils bei unseren Exkursionen vor Ort antreffen. Auf den vorgelagerten Sandbänken finden wir jedoch in der Regel hervorragende Fotomotive mit Eisbären, die sicher ein Höhepunkt dieser Expedition sein werden. Nur wenige Menschen haben wie wir die Gelegenheit, diese tiefen Einblicke in das Leben der Inuit und ihre Tradition zu bekommen.

11. Tag | Barter Island – Fairbanks

Am Vormittag Gelegenheit zur letzten Eisbärenpirsch, bevor wir zum Flughafen von Barter Island fahren. Charterflug mit Kleinflugzeug nach Fairbanks und Transfer zur Bear Lodge.
Abends Gelegenheit zum gemeinsamen Essen.

12. Tag | Fairbanks

Am Vormittag besichtigen wir Fairbanks. Die Stadt wurde 1902 von Gold- gräbern aus Klondike gegründet und ist benannt nach Charles W. Fairbanks, Senator aus Indiana und später Vizepräsident unter Theodore Roosevelt. Fairbanks wurde rasch die zweitgrößte Stadt Alaskas. Bei einer Sonderführung für die Gruppe erhalten Sie im Alaska Public Lands Info Center interessante Informationen über Natur, Ureinwohner und Tierwelt.

13. Tag | Fairbanks – Frankfurt

Transfer zum Flughafen und Flug über Anchorage nach Deutschland.

14. Tag | Ankunft in Frankfurt gegen Mittag.

Leistungen

Leistungen

  • Linienflüge Anchorage-Fairbanks und zurück, Charterflüge nach und von Barter Island
  • 3 Übernachtungen auf Barter Island mit Vollverpflegung
  • 2 Übernachtungen in Fairbanks
  • Sicherheitseinführung und Begleitung durch erfahrenen Bärenführer
  • tägliche Boots- oder Landausflüge zur Polarbärenbeobachtung
  • Naturblick Fotoreiseleitung Peter Scherbuk
  • Inkl. alle Transfers und Transporte

 

Nicht in den Leistungen enthalten

  • Visum für Russland
  • Sitzplatzreservierungen
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Trittsicherheit und Bereitschaft für kleine Wanderungen
  • Fotoexkursion für Fotografinnen und Fotografen, die bereits etwas Erfahrung in der Naturfotografie gesammelt haben
  • Sie sollten Ihre Fotoausrüstung beherrschen
  • Sie müssen genügend Geduld mitbringen

Herausragende Highlights

  • letzte unberührte Wildnis
  • Helikopterflug ins Bärenland
  • Petrapovlowsk Naturkundemuseum und Fischmarkt
  • Baden am Vulkan
  • Kamschatka-Bären beim Lachsfang
  • Riesenseeadler
  • Vulkane und Geysire
  • Sibiriens weite Tundra
  • Einmalige Naturlandschaften

Anmeldung

Sie haben Interesse an diesem Angebot?
Buchen Sie jetzt!

Weitere Informationen und Buchungen direkt über Columbus Tours www.columbus-tours.de.

Es gelten die Reise- und Zahlungsbedingungen des Reiseveranstalters:

Columbus Tours & Events GmbH
Dorfstr. 34
Tel. +49 (0) 2056-60006

Die Reise wird in Kooperation mit dem Naturblick Verlag (Vermittler) durchgeführt.

Die Reise- und Zahlungsbedingungen sind hinterlegt auf der Webseite www.columbus-tours.de. Sollten Sie keinen Zugriff auf die Webseite haben, stellen wir Ihnen die Geschäftsbedingungen in Papierform zur Verfügung.